Schlagwörter:

(4) Kommentare

  1. Diese Tipps sind super. Wenn sich jeder daran halten würde, wäre schon viel passiert. Von mir an dieser Stelle ein Tipp für eine plastikfreie Schultasche!

    Umschläge aus Recyclingkarton – „in schön“!
    Jedes Jahr werden 200 Millionen Schulhefte verkauft und in farbige Schutzumschläge aus Plastik gesteckt. Die Lehrer fordern das meist, um anhand der Farben die Hefte unterscheiden zu können.
    Zwar gibt es schon länger Umschläge aus Altpapier, jedoch sind diese aus so dünnem Papier und optisch deart bieder, dass sie sich in den Klassenzimmern leider nicht durchsetzen konnten.
    Jetzt gibt es Schutzumschläge aus stabilem 250g Recyclingkarton, die dabei so schön gestaltet sind, dass sie Schülern Lust auf umwelbewusstes Verhalten machen!
    Natürlich werden sie in Deutschland produziert und auch die verwendeten Farben und Klebstoffe entsprechen hohen Umweltstandards.
    Crowdfunding unterstützen und Heftschoner beziehen unter https://www.startnext.com/minouki
    Ab Juni 2016 erhältlich unter http://de.dawanda.com/shop/minouki

  2. Ich finde eure Galerien zur Einsparung von Plastikmüll immer ganz nett. Aber sie sind doch alle eher etwas für Einsteiger und die selben Tipps finden sich immer und immer wieder. Natürlich sind diese Dinge sehr alltäglich und daher sehr wichtig, ich kann aber hinter alle Tipps schon ein Häkchen machen. Könntet ihr in einer Galerie nichtmal ins Detail gehen? Das würde mir weiterhelfen, damit ich mich auf diesem Gebiet weiterentwickeln kann und mich dem wirklichen ZERO waste mehr annähern könnte.

    • Hallo Celina, Danke für deine konstruktive Kritik. Wir finden es wichtig, mit unseren Inhalten so viele Menschen wie möglich erreichen zu können – eben auch Leute, die noch nicht so weit sind wie du. Aber wir können deinen Wunsch gut verstehen und nehmen deine Anregung definitiv mit in unsere Redaktionsplanung!

  3. Statt Duschgel kann man auch ein klassisches Seifenstück verwenden. Im Bioladen gibt es eine eine große Auswahl und die meisten Firmen bieten sie komplett verpackungsfrei an. Ein weiterer Vorteil: Seifenstücke verbrauchen sich langsamer als ihr Pendant in Flaschen und Tuben.
    Eine weitere schöne Entdeckung für mich war Rasierseife. Auch sie gibt es mit vielen verschiedenen Düften und ich finde das Rasier- und Pflegeerbenis genauso gut wie bei Rasierschaum und -gel. Probiert’s mal aus!

Kommentar schreiben

0/2500

* Pflichtfelder

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.