Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(7) Kommentare

  1. Hallo !
    Kühl- und Gefrierschränke, die nicht A+++ sind, sollte man/frau nicht kaufen. Das Gerät läuft ja permanent – und da macht sich jeder Unterschied schnell bemerkbar. Bei den anderen würde ich auch immer für A+++ plädieren – bei Lebensdauern von mind. 15 Jahren summiert sich da einiges. Aktuelle Geräteübersicht gibt es auf der Seite der Energieagentur NRW unter Service.
    Gruß, Yvonne

  2. „alte“ oder einfach energie ineffiziente tk oder Kühlschränke kann man auch leich von aussen mit wärmedämmendem material (zb. styropor) verkleiden und erreicht so mit wenigen euros eine energieeinsparung von 25-50%

    utopische gruesse
    da beda

  3. Ernergieeffiziente neue Geräte zu kaufen, ist nur dann ökologisch sinnvoll, wenn das alte Gerät den Geist aufgegeben hat. Mit der Energie, die bei der Produktion eines neuen Gerätes verbraten wurde, kann man eine alte „Energieschleuder“ noch viele Jahre laufen lassen!
    Mit diesem Tipp plappert ihr nur die Werbung der Industrie nach.
    🙁

  4. Hallo Fussel,
    absolut richtig, dem ist nichts hinzuzufügen. Das beste ist das alte Gerät zu nutzen bis es halt den Geist aufgibt. Wie kann man nur die Produktionsaufwendungen immer unterschlagen – Strom kommt halt doch aus der Steckdose. Ach so, wer das genauer lesen möchte: Nico Paech ist da sehr hilfreich, um die Augen zu öffnen.

  5. Ihr seid in meinen Augen das Beste Portal für eine nachhaltige Lebensweise mit und mit sehr viel Kompetenz ausgestattet !

    Deshalb bin ich schon von Anfang an dabei und bleibe Euch treu, besonders als Ratsuchender, der ich manchmal bin:

  6. „geben Sie Ihr Geld lieber einmal für Qualität aus.“
    Oh ja, habe im letzten Jahr den Spruch gelernt: „Wer billig kauft, kauft zweimal!“

    Ich setze bspw. bei Bratpfannen auf Gusseisen, statt Teflon. Is teuer und sauschwer, aber ich hoffe meine Skeppshult hält dafür auch Leben lang. Wüsste grad keinen Grund der dagegen spricht.
    Bei Teflon ist ja meist nach 3-5 Jahren der Ofen aus, nachdem man vorher schon einige herauslösende Stücke Beschichtung mitgegessen hatte.

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.