Utopia-Podcast: Nachhaltige Monatshygiene

Foto: netrun78 / stock.adobe.com

Ein Thema, über das immer noch die wenigsten offen reden? Die Monatshygiene. Dabei betrifft es etwa jeden zweiten Menschen irgendwann im Leben. Doch die allseits beliebten Binden und Tampons sind ein echtes Umweltproblem. Umso besser, dass es inzwischen erstaunlich viele nachhaltigere Alternativen gibt. Darum geht es in der heutigen Folge des Utopia-Podcast.

Tampons, Binden und Co. – kennt jede:r, die sich mit dem Thema monatlich aufs neue beschäftigt. Was an den herkömmlichen Menstruationsprodukten kritisch ist, warum nachhaltige Alternativen besser für die Umwelt sind, worauf geachtet werden achten kann und welche Periodenartikel einen zweiten Blick wert sind, dass verraten wir in dieser Folge.

Frenzy und Valerie sprechen darüber, was genau die Probleme an den herkömmlichen Menstruationsprodukten sind, was ihr dagegen tun könnt und welche nachhaltigen Alternativen es gibt. Zusätzlich schauen sich die beiden ein paar Trends zu nachhaltiger Monatshygiene an und sprechen dabei auch über eher ungewöhnliche Formen, sich mit der Menstruation auseinanderzusetzen.

Du findest die neue Podcast-Folge zum Beispiel auf folgenden Plattformen:

Oder du hörst dir die neueste Utopia-Podcastfolge direkt hier anklick dazu einfach auf „Play“:

Wenn dir der Podcast gefällt, bitte abonnieren – dann verpasst du keine neue Folge mehr!

Frage der Woche

Welche Hausmittel helfen bei Menstruationsbeschwerden?

So findest du den Utopia-Podcast

Alle bisherigen Folgen und mehr Details, wie und wo du unseren Podcast anhören kannst, findest du im Beitrag Der Utopia-Podcast.

Wir freuen uns, wenn du uns Feedback und Themenideen per E-Mail mit dem Betreff „Podcast“ an podcast@utopia.de schickst.

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: