Upcycling: 9 kreative Ideen, die jeder schafft

Foto: © nur-noch.blogspot.de

Aus Müll Neues erschaffen: Upcycling bringt kreative Unikate hervor und schont dabei die Umwelt. Vom Kronkorken bis zum Autoreifen – fast alles kann man irgendwie aufwerten und damit seine Wohnung originell gestalten. Wir zeigen 9 Upcycling-Ideen für zuhause, die wirklich jeder schaffen kann.

Genau wie beim Recycling geht es beim Upcycling um die sinnvolle Verwertung von Abfällen. Upcycling zielt aber nicht nur auf die Aufbereitung der Wertstoffe ab, sondern auf die Aufwertung eines alten oder unnützen Gegenstands zu etwas Neuem. Wiederverwertungs-Ideen gibt es dabei für praktisch jeden Alltagsgegenstand. Auch für ganz simplen Verpackungs-Müll: Während eine leere Einweg-Flasche beim Recycling in der Regel eingeschmolzen und zu neuem Kunststoff verarbeitet wird, wird daraus vielleicht eine Blumenvase, Schmuck, ein Stiftehalter, ein Bewässerungssystem oder eine Dokumentenrolle.

Upcycling: Ein Stückchen Unabhängigkeit

Zum einen also vermeidet der Trend Müll, zum anderen kann er Neukäufe reduzieren – so spart man den Ressourcenaufwand für die Neuproduktion. Außerdem gibt uns das kreative Selbermachen ein Stückchen Unabhängigkeit zurück: wer aus Müll oder Ausgemustertem seine eigenen Möbel upcycled, muss nicht zu Ikea.

Weil beim Upcycling, genau wie bei jedem anderen DIY-Trend, der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, kann sich wirklich jeder daran versuchen. Das erste Projekt muss ja nicht gleich eine komplette Wohnzimmer-Einrichtung sein – in unserer Bilderstrecke zeigen wir originelle Upcycling-Ideen für Haus und Garten, die auch ungeübte Heimwerker schaffen.

Mehr zum Thema auf Utopia.de: Upcycling: Aus Müll mach Neu

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

(3) Kommentare

  1. Das ist ja mal ein Thema was mich wirklich interessiert, meine frau und ich leben seit ca. 25 Jahren von Recycling aus dem Sperrmüll u. Haushaltauflösungen. Sämtliche Einrichtungsgegenstände und auch technische Geräte sind vor dem Sperrmüll bewahrt u. repariert- instandgesetzt und recycelt. Dafür gönnen wir uns aber auch nur Lebensmittel die weitestgehend Ökologisch in Ordnung sind. Ein Beispiel ist unser neuer Treppenlift aus einem Abbruchhaus. Hat nur ein bisschen Muskelkraft- Überredungskunst und Gehirnschmalz erfordert. Aus dem alten Standort ausbauen- reinigen und in unsere „Hütte“ wieder eingebaut plus 350,0 Kilometer = 25 Liter E10 =ca.35,00 Euro Mit unserm 17 Jahre alten Wagon R-plus von Suzuki Das ist alles. Und solang ich ( bin 70) noch ein paar stunden arbeiten kann? Ich hab sowieso nix anderes zu tun als meine an Mehreren Extremkrankheiten leidende Frau zu „Pflegen“. So das wollte ich mal sagen. Ach u. noch was zum nachmachen . Die meisten Topfpflanzen die man so im Supermarkt kaufen kann, wenn die ausgeblüht sind mache ich mir die schönsten Bonsais daraus, kann man alles in „NETZ“ finden. So nu iss abba genuch ne !!!!

  2. Prinzipiell alles prima in Bezug auf Upcycling, wenn ich dann aber lesen muss, „Anleitung zum Kaufen“, gefällt mir diese Seite schon wieder nicht mehr.
    Konsum Konsum Konsum
    Das enttäuscht mich!!!

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.