Hitze im Büro: Was du dagegen tun kannst

Foto: CC0 / Pixabay / geralt

Die Arbeit bei Hitze im Büro ist eine große Belastung für den Körper. Mit diesen sieben Tipps erfährst du, wie du den Arbeitsalltag bei großer Hitze angenehmer gestaltest.

Wenn die Hitze im Büro überhand nimmt, wird der Wunsch nach einer Klimaanlage groß. Klimageräte sind aufgrund des Ressourcen- und Energieverbrauchs allerdings nicht gut für die Umwelt. Außerdem vertragen viele Menschen Klimaanlagen nicht besonders gut und klagen über trockene, entzündete Augen, Kopfschmerzen oder Nackenprobleme durch den kalten Luftzug.

Mit diesen sieben Tipps kannst du die Hitze im Büro mit einfachen Mitteln reduzieren. Oder dazu beitragen, dass sie erst gar nicht entsteht.

1. Früh am Morgen der Hitze im Büro entkommen

Kühle Morgenluft tut gut bei Hitze im Büro.
Kühle Morgenluft tut gut bei Hitze im Büro. (Foto: CC0 / Pixabay / MichaelGaida)

Beginne so früh wie möglich mit der Arbeit. Nutze Gleitzeit oder frage den Arbeitgeber, ob du früher zu arbeiten beginnen darfst. Das hat viele Vorteile:

  • Auf dem Weg zur Arbeit ist die Luft meist noch kühl und du kommst erfrischt ins Büro.
  • Die kalte Morgenluft kühlt das Büro effizient ab.
  • Du verlässt das Büro, wenn die Nachmittagshitze besonders drückt.

Tipps zum richtigen Lüften bei Hitze im Büro

  • Öffne am Morgen alle Fenster so weit wie möglich.
  • Sorge für Durchzug indem du auch gegenüberliegende Fenster öffnest.
  • Damit Fenster und Türen aufgrund des Durchzuges nicht zuschlagen, sichere die weit geöffneten Fenster und Türen beispielsweise mit einem Keil.
  • Schließe alle Fenster, sobald es draußen wärmer wird. Erfahrungsgemäß ist das meist gegen acht Uhr der Fall.
  • Halte die Fenster während des Tages geschlossen, damit die Hitze draußen bleibt.
  • Öffne die Fenster alle ein bis zwei Stunden für rund fünf Minuten, um frischen Sauerstoff in den Raum zu lassen.
  • Wenn möglich: Kippe die Fenster eine Spalt breit, bevor du nach Hause gehst. Die Nachtluft kühlt in deiner Abwesenheit das Büro.

2. Durch Abschatten die Hitze im Büro reduzieren

Auch Jalousien helfen gegen die Hitze im Büro.
Auch Jalousien helfen gegen die Hitze im Büro. (Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos)

Nicht nur die Temperatur im Freien erwärmt das Büro, auch die direkte Sonneneinstrahlung hat einen großen Einfluss. Lasse die Sonne daher nicht in dein Büro hinein, sondern schatte die Fenster ab.

Sobald die Fenster nach dem Lüften geschlossen sind, verdunkle die Büroräume mit Jalousien, Rollläden oder Markisen.

  • Die Hitze im Büro steigt durch direkte Sonneneinstrahlung schnell an.
  • Ein abgedunkelter Raum wirkt kühler als ein heller, sonnendurchfluteter Raum.
  • Wenn du die Fenster leicht abdunkelst, erleichtert das die Arbeit am Computer, weil das Sonnenlicht nicht im Bildschirm spiegelt.

In der Arbeitsstättenverordnung von Deutschland und Österreich ist verankert, dass direkte Sonneneinstrahlung auf Arbeitnehmer vermieden werden muss.

3. Pflanzen verbessern das Raumklima bei Hitze im Büro

Pflanzen können die Büroluft abkühlen.
Pflanzen können die Büroluft abkühlen. (Foto: CC0 / Pixabay / jinyande)

Zimmerpflanzen im Büro sehen nicht nur schön aus, sondern tragen auch wesentlich zum Wohlbefinden bei Hitze im Büro bei.

  • Pflanzen erhöhen durch die Photosynthese den Sauerstoffgehalt der Luft. Gleichzeitig sinkt der Anteil an Kohlendioxid. Dadurch empfindest du das Raumklima auch ohne regelmäßiges Lüften als angenehm und die Hitze kann draußen bleiben.
  • Über die Blätter gibt die Pflanze gleichzeitig Feuchtigkeit an die Luft ab. Dabei entsteht Verdunstungskälte und die Pflanze wirkt wie eine natürliche Klimaanlage.

Einige Pflanzen eignen sich besonders gut gegen die Hitze im Büro:

  • Grünlilie
  • Efeutute
  • Bogenhanf
  • Birkenfeige (Ficus Benjamin)
  • Gummibaum

Ebenso wie Menschen schützen sich auch Pflanzen vor Hitze durch Verdunstung. Die genannten Pflanzen geben durch sehr viele oder dicke Blätter bei Hitze bis zu 90 Prozent des Gießwassers wieder an die Umgebung ab. Durch die dabei entstehende Verdunstungskälte kühlen sie nicht nicht nur sich selbst sondern auch den Raum.

Falls dein Arbeitgeber am Arbeitsplatz keine Topfpflanzen mit Erde erlaubt, ziehe Grünlilie und Efeutute in einer Vase. Wechsle das Wasser regelmäßig, damit die Wurzeln nicht zu faulen beginnen.

Wie du deine Büropflanzen pflegst, erfährst du hier: Büropflanzen: Diese Gewächse eignen sich am besten

4. Trinke viel Wasser bei Hitze im Büro

Wasser eignet sich am besten bei großer Hitze im Büro.
Wasser eignet sich am besten bei großer Hitze im Büro. (Foto: CC0 / Pixabay / Pezibear)

Achte bei großer Hitze im Büro darauf, dass du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst. An einem heißen Tag solltest du zwei bis drei Liter trinken.

Stell dir in der Früh einen großen Krug Wasser und dein Lieblingsglas an deinen Arbeitsplatz. Dadurch greifst du automatisch immer wieder zu. Bis zur Mittagspause sollte der Krug leer sein. Fülle ihn für den Nachmittag wieder auf. Dadurch nimmst du bis zum Dienstschluss bereits zwei Liter Flüssigkeit zu dir.

Das beste Getränk bei Hitze im Büro ist Leitungswasser. Mit einigen Zusätzen kannst du den Geschmack verändern. Probiere zum Beispiel:

Wirf das Obst und Gemüse nicht weg – es schmeckt als Nachtisch oder als kleine Zwischenmahlzeit.

Bei Hitze im Büro: Vermeide

  • zuckerhaltige Limonaden,
  • kohlensäurehältige Getränke,
  • Kaffee sowie
  • Alkohol.

5. Leichte Kost, die den Körper bei Hitze im Büro abkühlt

Einige Gemüsesorten sollen laut der Traditionellen Chineschen Medizin abkühlend wirken.
Einige Gemüsesorten sollen laut der Traditionellen Chineschen Medizin abkühlend wirken. (Foto: CC0 / Pixabay / Bru-nO)

Nach der Lehre der TCM-Ernährung gibt es zahlreiche Lebensmittel, die den Körper abkühlen sollen. Nutze diese Eigenschaft bei Hitze im Büro und setze mehr von diesen Lebensmitteln auf deinen Speiseplan:

Du kannst die Früchte oder das Gemüse auch mit Joghurt kombinieren – auch das wirkt sehr erfrischend.

Wasche und zerkleinere die Früchte oder das Gemüse bereits zu Hause, damit es in der Pause schnell geht. In einem Glas oder einer Edelstahldose hält dein Pausensnack lange frisch.

Mit Bento-Boxen transportierst du das geschnittene Gemüse durch die Unterteilungen getrennt voneinander in einer einzigen Box. Lunchboxen aus Edelstahl findest du in der Outdoorabteilung von Sportgeschäften oder bei **Avocadostore.

Mehr Tipps: Sommer-Rezepte: Leichte Gerichte, die sich bei Hitze eignen

6. Die richtige Kleidung bei Hitze im Büro

Trage luftige Kleidung.
Trage luftige Kleidung. (Foto: CC0 / Pixabay / Free-Photos)

Die Kleidung hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie du die Hitze im Büro empfindest. Wähle leichte, fließende Kleidungsstücke, die deinen Körper umspielen und nicht einengen.

Luftig und locker gekleidet empfindest du die Hitze weniger unangenehm. Das bewirkt das Luftpolster zwischen Körper und Kleidungsstück, das wie eine Isolierschicht wirkt.

Achte bei der Wahl deiner Kleidung auf das Material. Hemden und Blusen aus leichter Leinen– oder Baumwoll-Webware sind kühler als T-Shirts aus Baumwolljersey oder Viskose. Vermeide Kleidung aus Kunstfaser: Aus dieser lösen sich in der Waschmaschine Mikroplastik-Fasern – außerdem schwitzt du darunter leichter.

7. Soforthilfe: Wenn die Hitze im Büro zu viel wird

Rasch wirkende Soforthilfe gegen Hitze im Büro.
Rasch wirkende Soforthilfe gegen Hitze im Büro. (Foto: Maria Hohenthal/Utopia)

Diese Tipps helfen, wenn am Nachmittag die Hitze im Büro unerträglich wird:

  • Binde lange Haare mit Haargummi oder Spange zusammen, damit Luft an deinen Nacken kommt.
  • Nimm ein zweites Oberteil in die Arbeit mit und ziehe dich um.
  • Erfrische dich mit einem Waschlappen bevor du das neue Kleidungsstück anziehst.
  • Mach eine kurze Pause und wedle dir mit dem Fächer Luft zu.
  • Erzeuge künstlichen Schweiß indem du Wasser mit einem Parfumzerstäuber auf deine Haut oder direkt in dein Gesicht sprühst.

Weiterlesen auf Utopia.de:

Bitte lies unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.