Zucchini einkochen: Leckere Rezepte zum Haltbarmachen

Foto: CC0 / Pixabay / congerdesign

Wer Zucchini einkocht, kann das beliebte Sommergemüse das ganze Jahr lang genießen. Wir zeigen dir zwei einfache Rezepte zum Selbermachen.

Zucchini kannst du von Juni bis Oktober regional auf dem Wochenmarkt kaufen oder frisch aus dem Garten ernten. Damit du auch bei Ernteüberschuss kein Gemüse verschwenden musst, zeigen wir dir Rezepte, wie du Zucchini schnell und leicht einkochst.

Zucchini einkochen: Diese Zutaten brauchst du dazu

Geschnitten und eingekocht halten Zucchini bis zu ein Jahr lang.
Geschnitten und eingekocht halten Zucchini bis zu ein Jahr lang.
(Foto: CC0 / Pixabay / manfredrichter)

Um Zucchini einzukochen, benötigst du folgende Zutaten:

Eingekochte Zucchini: Rezept #1

So kochst du Zucchini ein:

  1. Wasche die Zucchini und schneide sie in mundgerechte Stücke.
  2. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in Ringe.
  3. Schäle die Knoblauchzehen und hacke sie.
  4. Bringe das Wasser zusammen mit Essig und Zucker in einem Topf zum Kochen.
  5. Gib Zucchini, Zwiebel und Knoblauch ins Wasser.
  6. Füge die Gewürze und den Senf hinzu. Rühre alles gut um und lass es kurz aufkochen.
  7. Stelle den Herd auf geringe Hitze und lass das Ganze circa 15 Minuten köcheln.
  8. Nutze die Zeit, um Schraubgläser zu sterilisieren.
  9. Ist die Zucchini gar, gib sie sofort in die Schraubgläser. Fülle die Gläser bis zum Rand mit Flüssigkeit auf und verschließe sie fest. Stelle sie zum abkühlen auf den Kopf.

Wenn du Gemüse einkochst, ist es wichtig, dass du sauber arbeitest. Sowohl die Gläser als auch das Gemüse musst du gründlich mit Wasser abwaschen, damit nichts verdirbt. Koche die Gläser im Voraus gründlich aus. Eingekochte Zucchini im Einmachglas halten sich am einem dunklen, kühlen Ort mehrere Wochen.

Zucchinigemüse süß-sauer: Rezept #2

Leckere Brotzeit-Beilage: süß-sauer eingelegtes Zucchinigemüse.
Leckere Brotzeit-Beilage: süß-sauer eingelegtes Zucchinigemüse.
(Foto: CC0 / Pixabay / charlottem)

Die Zutaten:

Zucchinigemüse süß-sauer einkochen

Schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke.
Schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke.
(Foto: CC0 / Pixabay / marvorel)
  1. Wasche das Gemüse.
  2. Schneide die Zucchini, die Paprika und die Karotte in mundgerechte Stücke.
  3. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in Ringe.
  4. Rühre aus Apfelsaft, Apfelessig, Zucker, Salz, Pfeffer und gehacktem Dill einen Sud an.
  5. Füge das geschnittene Gemüse zu deinem Sud hinzu und koche die Mischung kurz auf.
  6. Lass das Gemüse und den Sud weitere fünf bis zehn Minuten köcheln, bis das Gemüse gar ist.
  7. Fülle das Ganze noch heiß in abgekochte Schraubgläser.

Die süß-sauer eingekochte Zucchini hält sich an einem kühlen, dunklen Ort mehrere Wochen. Das eingekochte Gemüse schmeckt hervorragend zu Nudeln, in Suppen oder zu frischem Brot.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: