Präsentiert von:

- Anzeige -

Outdoor-Guide: Ausrüstungstipps von Wikinger-Wanderexperten

Wikinger Reisen Outdoor Guide Ausrüstungstipps
©Tobias Riegel

Egal wo die Reise hingeht, die richtige Ausrüstung kann vieles einfacher, sicherer oder sogar schöner machen.

Feucht und warm, so lässt sich das Klima im tropischen Regenwald beschreiben. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr konstant bei etwa 25° C – optimale Lebensbedingungen für kleine und große Tiere. Wer schon mal da war, kann sich wahrscheinlich noch gut daran erinnern, dass es überall kreucht und fleucht. Ganz anders im Hochland von Island. Das dramatisch wechselnde Wetter hat eine faszinierende Landschaft aus Schwefel- und Solfatarenfeldern, Gletschern und Vulkanen geformt. Tiere gibt es hier außer Schafen und den typischen Islandpferden nicht, dafür müssen sich Island-Reisende auf schnell wechselndes Wetter einstellen. Doch wie sagt man so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung. Das Team von Wikinger Reisen ist viel in der Welt unterwegs und verrät euch, was auf einer Wander- oder Radreise auf jeden Fall dabei sein muss.

Tipp 1: Der Wärmel – eine echte Neuheit

Eine echte Neuheit im Bereich Outdoor-Equipment hat die Reiseleiterin Vera Langmann, die für den Veranstalter von Island über Mallorca bis nach Griechenland unterwegs ist, entwickelt. Der Wärmel, ein multifunktionales Tuch, lässt sich durch seine einmalige Anordnung der Knöpfe auf viele verschiedene Arten tragen und überzeugt dabei durch individuelles Design. Gerade auf Wandertouren durch unterschiedliche Klimazonen ist er ein treuer Begleiter. Der Wärmel besteht aus P-Stretch-Fleece und wird in Nordrhein-Westfalen handgefertigt. Hier kannst du dir angucken, was alles in ihm steckt

Wikinger Reisen Outdoor Guide Ausrüstungstipps
Der Wärmel, ein multifunktionales Tuch, überzeugt durch individuelles Tragemöglichkeit und Design

Tipp 2: „Stichfeste“ Kleidung

Wikinger Reisen Outdoor Guide Ausrüstungstipps
Dagmar Kimmel, Geschäftsführerin von Wikinger Reisen

Es ist kein Geheimnis, dass tropische Mücken nicht nur Malaria, sondern auch Krankheiten wie Dengue- und Gelbfieber übertragen. Reist man also in tropische Gefilde, sollte man sich gut vor den kleinen Tierchen wappnen. Wusstest du, dass Mücken lieber dunkle als helle Kleidung mögen? Also immer schön helle Sachen tragen, damit schon mal ein kleiner Schritt in die richtige Richtung getan ist. Aber es geht noch besser. Dagmar Kimmel, die Geschäftsführerin von Wikinger Reisen, empfiehlt die Kleidungsstücke von Craghoppers**. Auf ihrer letzten Reise nach Kuba war sie im Humboldt-Nationalpark für die kleinen, lästigen Tierchen quasi unsichtbar und blieb von Stichen verschont. Die Firma aus UK bietet insektenabweisende Bekleidung an. NosiLife ist die erste und einzige Bekleidungslinie mit nicht auswaschbarem Insekten- und Zeckenschutz. Dabei wird der Wirkstoff nicht auf das Gewebe aufgetragen, sondern während der Produktion direkt in die Faser eingearbeitet, und kommt weder in unmittelbaren Kontakt mit der Haut noch wäscht er sich aus.

Tipp 3: Trekkinggepäck für Ordnungsliebhaber

Je nachdem, wohin und wie lange es in den Urlaub geht, benötigt der ein oder andere schon einiges an Gepäck. Wenn man dann von Ort zu Ort unterwegs ist, wie es bei Wander-, Trekking- oder Radreisen oft der Fall ist, macht es nicht wirklich Sinn, den Koffer, Rucksack oder die Tasche für ein oder zwei Nächte auszupacken. Kirsten Meck aus dem Marketing-Team von Wikinger Reisen schwört auf praktische Packlösungen beispielsweise von Eagle Creek**. Als sie im letzten Jahr für längere Zeit zu Fuß in Schottland unterwegs war, hat sie den Inhalt ihrer großen Reisetasche mit intelligenten Ordnungshaltern in Schuss gehalten. Langes Suchen nach bestimmten Kleidungsstücken gehört somit der Vergangenheit an und es bleibt mehr Zeit, die wunderschöne Natur zu genießen.

Wikinger Reisen Outdoor Guide Ausrüstungstipps
Die praktische Packlösung von Eagle Creek

Tipp 4: Der Klassiker unter den Reisebegleitern

Alle, die viel draußen sind, kennen ihn wahrscheinlich schon – den Buff. Das Buff-Tuch ist bei Outdoor-Aktivitäten nicht mehr wegzudenken, egal ob Wandern, Trekken, Rad- oder Skifahren. Er ist der perfekte Begleiter auf weltweiten Reisen. Das Tuch ist leicht, klein verstaubar und kann sowohl um den Hals als auch um den Kopf getragen werden. Miguel Acenero Angel, Produktleiter für Afrika und Nahost bei Wikinger Reisen, hat den Wikinger-Buff selbst bei der Besteigung des Kilimanjaros dabeigehabt. Am höchsten Gipfel des Kibo, dem Uhuru Peak, was auf Deutsch „Freiheit“ bedeutet, trägt er ihn komplett um den Kopf, weil es auf 5.895 Metern dann doch etwas kalt um die Ohren wird.

Wikinger Reisen Outdoor Guide Ausrüstungstipps
Das Buff-Tuch ist ein verlässlicher Begleiter bei allen Outdoor-Aktivitäten

Tipp 5: Kleiner, leichter Bademeister

Menorca – übersetzt bedeutet der Name „die Kleinere“. Und wohl wahr, dass Menorca um einiges kleiner ist als ihre große und bekannte Schwester Mallorca. Aber Größe ist ja bekanntlich nicht alles und so ist die Baleareninsel für Naturliebhaber ein wahres Eldorado. Auf dem Fernwanderweg Camí de Cavalls, einem alten Reiterweg, lässt sich die Insel auf küstennahen Wegen komplett zu Fuß umrunden. Lena Bohndorf aus dem Marketing-Team von Wikinger Reisen ist einen Teil des Weges gewandert und ist heute noch happy, dass sie ihr Mikrofaser-Handtuch** dabeihatte. „Das Handtuch wiegt kaum etwas und passt ohne Probleme in jeden Tagesrucksack. Es bleibt genug Platz für Proviant, Getränke und Sonnencreme. Wir sind zwischendurch ins türkisblaue Wasser gesprungen, bis zu einer, in der Bucht gelegenen, Bar geschwommen, haben uns kurz abgetrocknet, das Handtuch irgendwo aufgehängt und während wir frischen Fisch gegessen und den ein oder anderen Wein genossen haben, trocknete die Sonne mein Handtuch. Superpraktisch.“

Wikinger Reisen Outdoor Guide Ausrüstungstipps
Klein, leicht und handlich. Das Badetuch aus Mikrofaser.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.