Erdbeereis selber machen: Vielseitige Rezepte

erdbeereis selber machen
Foto: CC0 / Pixabay / silviarita

Fruchtiges Erdbeereis kannst du einfach selber machen. Wir zeigen dir ein veganes Sorbet-Rezept und zwei besonders cremige Varianten, die du auch vegan zubereiten kannst. Sie gelingen alle ohne Eismaschine.

Über die Sommermonate kannst du in Deutschland heimische Erdbeeren kaufen oder pflücken, oder auch selbst gepflanzte Erdbeeren ernten und verarbeiten. Während der Erdbeerzeit hast du vielleicht einen regelrechten Überschuss, und musst einige der frischen Erdbeeren haltbar machen. Eine super Möglichkeit dazu ist, Erdbeereis selbst zu machen. Denn das frierst du ja vor der Verzehr ein und kannst dich darauf verlassen, dass es einige Wochen bis Monate hält.

Egal ob für vegane Erdbeereis-Rezepte oder Varianten mit Tierprodukten: Wir empfehlen dir, nur Zutaten aus strengem Bio-Anbau, wie die mit den Demeter– oder Naturland-Siegeln, zu kaufen. Ökologische Landwirtschaft schont sowohl die Erde, indem sie zum Beispiel auf chemisch-synthetische Pestizide verzichtet, und behandelt auch die Nutztiere weniger grausam.

Erdbeereis selber machen: Diese Möglichkeiten hast du

Sorbet ist besonders an heißen Tagen eine willkommene Erfrischung.
Sorbet ist besonders an heißen Tagen eine willkommene Erfrischung.
(Foto: CC0 / Pixabay / shuettner890)

Diese beiden ersten Rezepte sind von Haus aus vegan. Das Sorbet ist besonders erfrischend, weil es keine Milchprodukte, Ei oder auch vegane Ersatzprodukte enthält. Es ist also tendenziell wässriger und weniger cremig. Das Erdbeereis mit Kokosmilch ist dafür besonders cremig und weich, und du isst es am besten mit einem Löffel statt in der Waffel.

Ein milchiges Erdbeereis kannst du sowohl klassisch mit Kuhmilch als auch mit verschiedenen Arten von Pflanzenmilch zubereiten.

Auch unser Wassereis-Rezept kannst du anpassen und statt anderen Beeren einfach frische Erdbeeren verwenden. Sieh dir auch unseren Guide zu veganem Eis an. Dort findest du Tipps zum Selbermachen aber auch für den Trip in die Eisdiele oder den Kauf im Supermarkt.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: