Waldviertler
© Waldviertler
  • hergestellt in Österreich
  • natürliche Materialien aus der Region
  • vegane Modelle aus Microfaser
  • Reparaturservice und einjährige Garantie
Bezugsquellen**:
ca. 69 bis 220 Euro Preisangaben ohne Gewähr

Beschreibung: Waldviertler Schuhe

Die Waldviertler Schuhe entstehen in traditioneller Handarbeit in Werkstätten in Österreich. Die natürlichen Materialien stammen möglichst aus der Region und das Leder wird mischgegerbt. Auf Anfrage werden vegane Schuhe aus Mikrofaser-Material hergestellt. Wer sich einen Überblick über die Produktion verschaffen will, kann das bei einer Führung durch die Werkstätten tun.

Der Schuhhersteller verfolgt eine besondere Unternehmensphilosophie: Sie orientiert sich am Konzept der Gemeinwohlökonomie. Hier wird der Erfolg des Unternehmens auch am Nutzen für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt berechnet – nicht nur am wirtschaftlichen Wachstum.

Die Schuhe halten quasi ein Leben lang – reparieren lassen kann man sie in allen GEA-Läden. Für alle Produkte gilt: lange Lebensdauer statt Wegwerfmentalität. Auf Schuhe gibt es deshalb auch eine einjährige Garantie. Das Unternehmen GEA vertreibt neben den Waldviertler Schuhe auch Taschen, Möbel, Naturmatratzen und Accessoires. Mehr über GEA auf www.w4tler.at.

Bestenliste: Die besten nachhaltigen Schuh-Labels
  1. Super für die Fuß-Anatomie, ehrlich, nachhaltig, langlebig, sexy! !

    Diese Schuhe sind preis-wert und sind es wert: gekauft, getragen, gepflegt und wieder repariert zu werden. Ein wirklich transparentes und nachhaltiges Konzept. Ein Schuhwerk, unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis weil: Material und Produktionskosten, Steuern/ Abgaben in Austria/ Deutschland/Europa liegen. Sicher wird von den Wald4tlern niemand reich, alle die da mitarbeiten tragen die Firmenphilosophie und die guten Endverbraucher-Preise durch „Lohnbescheidenheit“ mit. Denn: die Materialien sind absolut TOP QUALITÄT! So ein Schuh würde nach üblichem Gewinnstreben anderswo ein vielfaches Kosten müssen. Vergleichsbeispiel: Diverse modische „tolle, billige Schuhe“ werden u.a. in Äthiopien gefertigt: ArbeiterInnen verdienen 0,18 €/Std.und das Material ist zum Hauptteil Sondermüll. Dafür kosten diese Schuhe dann allesamt unglaublich viel, denn was in so einem Schuh steckt ist wahrscheinlich weniger als 5 € wert. Entsorgung und Folgen dieser Produktion bezahlen wir auch alle mehfrfach mit: Würdelose Arbeitsbedingungen, Wegwerfmentalität, Müllberge, Fußkrankheiten und deren Folgen, usw.
    Fazit: kauft Wald4tler und gute Schuhe vor Ort, fragt nach den Herstellungsbedingten Zusammenhängen, denkt mehr ganzheitlich und lasst euch nicht blenden von scheinbar günstigen Preisen. Walk with Wald4tler!!!!

** Affiliatelinks auf Utopia