Orangenblütenwasser: Wirkung und Anwendung in Haushalt und Kosmetik

Foto: CC0 / Pixabay / Hans

Orangenblütenwasser ist natürlich, hat eine beruhigende Wirkung und ist vielseitig anwendbar. Erfahre hier, was das Blütenwasser in Küche, Kosmetik und Haushalt kann.

Was ist Orangenblütenwasser?

Orangenblütenwasser (auch Neroliwasser) wird aus den Blütenknospen des Bitterorangenbaumes gewonnen. Es ist ein Hydrolat, also ein Pflanzenwasser, das als Nebenprodukt bei der Destillation von Pflanzen(teilen) entsteht. Das Wasser kommt ursprünglich aus dem Orient, insbesondere aus Marokko. Der blumig-frische Duft ist charakteristisch.

Wirkung von Orangenblütenwasser

Orangenblütenwasser hat eine beruhigende Wirkung.
Orangenblütenwasser hat eine beruhigende Wirkung. (Foto: CC0 / Pixabay / smengelsrud)

Orangenblütenwasser werden zahlreiche positive Wirkungen nachgesagt. Du kannst es innerlich und äußerlich anwenden. Es soll beruhigend und entspannend wirken – sowohl für die Haut als auch für den Geist. So wird es bei Schlafstörungen und Prüfungsangst sowie vor weiteren Stresssituationen wie Bewerbungsgesprächen eingesetzt.

Zudem reduziert Orangenblütenwasser Rötungen und beruhigt gereizte oder entzündete Haut. Es soll den pH-Wert der Haut ausgleichen, die Poren verfeinern und so für ein ebenmäßiges Hautbild sorgen. Das Hydrolat spendet Feuchtigkeit und wirkt erfrischend. Die Verwendung von Orangenblütenwasser hat in den Herkunftsländern bis heute eine lange kulturelle Tradition.

Des Weiteren soll das Blütenwasser Schmerzen wie Menstruationsbeschwerden oder Kopfschmerzen lindern.

Verschiedene Studien beschäftigen sich mit den positiven Wirkungen. Zumeist wurde Orangenblütenöl untersucht. Da Blütenwasser bei der Herstellung von Blütenöl entsteht, wird von identischen Wirkungen ausgegangenEine Studie von 2012 deutet daraufhin, dass die ätherischen Öle der Orangenblüte Stress reduzieren und den Blutdruck senken können. Ebenso legt eine koreanische Studie von 2014 nahe, dass Stress gemindert und Beschwerden in der Menopause gelindert werden können. Auch die Verbesserung von Menstruationsbeschwerden, insbesondere PMS (Prämenstruelles Syndrom), wurde erforscht. Dass das Blütenwasser schmerzlindernd sein und Entzündungen hemmen kann, zeigt zum Beispiel eine Studie von 2015Eine tunesische Studie von 2012 und eine Studie von 2014 zeigen die anti-bakterielle Wirkung der Blüten auf.

Orangenblütenwasser in der Küche

Orangenblütenwasser duftet nicht nur blumig-frisch, sondern schmeckt auch so. Du kannst damit ganz leicht Getränke und Speisen aromatisieren und verfeinern. Wir haben dir hier eine Liste zur Inspiration zusammengestellt.

Hinweis: Achte vor allem hier auf Reinheit des Orangenblütenwassers, sodass es für den Verzehr geeignet ist.

Orangenblütenwasser in Getränken

Orangenwasser kannst du auch als Tee genießen.
Orangenwasser kannst du auch als Tee genießen. (Foto: CC0 / Pixabay / dungthuyvunguyen)

Getränke:

  • Du kannst das Orangenblütenwasser mit Wasser mischen – sei es für einen besseren Geschmack oder zur Beruhigung vorm Schlafengehen.
  • In Orangensaft oder Zitronenlimonade sorgt das Blütenwasser für eine blumige Note.
  • Vermengst du das Blütenwasser mit heißem Wasser, bekommst du einen erfrischenden Tee.
  • Du kannst das Hydrolat auch als Zutat zu Cocktails hinzufügen.

Zumeist reichen wenige Tropfen bereits aus – verwende so viel wie dir schmeckt.

 

Mit Orangenblütenwasser kochen

Couscous bekommt durch Orangenblütenwasser eine besondere Note.
Couscous bekommt durch Orangenblütenwasser eine besondere Note. (Foto: CC0 / Pixabay / LAWJR)

Speisen:

  • Gib vor allem Gerichten aus dem Orient mit Orangenblütenwassers, eine passende Würze. Dies sind Gerichte wie zum Beispiel Couscous oder Tajine.
  • Allerlei Dips, zum Beispiel solche auf Joghurt-Basis, kannst du mit dem Blütenwasser verfeinern.
  • Orangenblütenwasser macht sich wunderbar in jeglicher Art von Dessert, wie zum Beispiel Milchreis oder Pfannkuchen, aber auch Joghurt oder Sorbet.
  • Gebäck wie Kuchen oder Kekse erhalten einen blumigen Beigeschmack.
  • Ebenso kannst du Marmelade oder Konfitüre eine besondere Note verleihen.

Bei Speisen sind bereits wenige Tropfen Orangenblütenwasser ausreichend. Rühre dazu einfach das Hydrolat in den Teig oder gib es am Ende darüber.

Orangenblütenwasser in der Kosmetik

Orangenblütenwasser kannst du in deine tägliche Pflege einbauen.
Orangenblütenwasser kannst du in deine tägliche Pflege einbauen. (Foto: CC0 / Pixabay / Pezibear)

Orangenblütenwasser wird auch in der Kosmetik angewendet. Aufgrund seiner Natürlichkeit ist es für alle Hauttypen geeignet, ebenso für zarte Babyhaut. Hierfür kannst du es verwenden:

  • Du kannst Orangenblütenwasser zu deiner selbstgemachten Kosmetik hinzufügen, wie Cremes, Lotions oder Seifen.
  • Als Gesichtswasser oder Körperspray wirkt das Blütenwasser erfrischend und beruhigend.
  • Gereizte Hautstellen und Entzündungen werden beruhigt. Ebenso kannst du es als natürliches Rasierwasser oder bei Sonnenbrand zur Beruhigung der Haut einsetzen.
  • Trage bei fettiger Haut und/oder großen Poren das Wasser ein- bis zweimal täglich auf die gewünschten Stellen auf.
  • Wenn du das Orangenblütenwasser mit einem natürlichen Öl wie Mandelöl vermengst, kannst du es als Make-Up-Entferner verwenden.
  • Als Haarpflege für Feuchtigkeit und Glanz dient das Wasser, wenn du ein paar Tropfen ins handtuchtrockene Haar gibst und mit den Händen oder einer Bürste verteilst.
  • Auch die Nägel profitieren von Orangenblütenwasser, indem sie mit Nährstoffen versorgt werden. Massiere das Orangenblütenwasser dazu in Nagel und Nagelbett ein.
  • Möchtest du ein natürliches Parfum, verreibe wenige Tropfen des Wassers auf den gewünschten Stellen wie zum Beispiel deinen Handgelenken.

Orangenblütenwasser im Haushalt

Orangenblütenwasser lässt Wäsche blumig duften.
Orangenblütenwasser lässt Wäsche blumig duften. (Foto: CC0 / Pixabay / stevepb)

Neben dem Verfeinern von Speisen und der kosmetischen Anwendung kannst du Orangenblütenwasser auch im Haushalt anwenden.

  • Eingesetzt als Raumspray sorgt das Orangenblütenwasser für Entspannung. Zur Beruhigung vor Stresssituationen oder vorm Schlafengehen kannst du ein wenig Wasser auf deine Kleidung oder dein Kopfkissen sprühen. Kann dein Baby nicht schlafen, sprühe ein wenig reines (!) Hydrolat auf einen Stoff oder in den Raum.
  • Es gibt auch einige Bio-Waschmittel, die Orangenblütenwasser (oft auch Orangenblütenöl) enthalten. Vor allem für empfindliche Babyhaut ist ein Waschmittel mit natürlichen und unbedenklichen Inhaltsstoffen wichtig. Das Blütenwasser sorgt hier in erster Linie für einen blumig-frischen Duft.

Orangenblütenwasser kaufen: Darauf solltest du achten

Orangenblütenwasser bekommst du in Drogeriemärkten, Apotheken, Naturkosmetikläden und in einigen arabischen Geschäften. Achte beim Kauf darauf, dass es Bioqualität hat und du Orangenblütenwasser in seiner reinen Form kaufst. Es sollen keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten sein. Achte hierauf besonders, wenn du das Blütenwasser in Kontakt mit einem Baby bringst oder in der Küche verwenden möchtest.

Kaufe das Blütenwasser in einer Glasflasche. Oft sind die Flaschen undurchsichtig (braun, grün oder blau), um das Blütenwasser vor Licht zu schützen. Bewahre es dunkel und kühl auf.

Anbau und Herstellung von Orangenblütenwasser

Rosenwasser stellt eine regionale Alternative zu Orangenblütenwasserdar.
Rosenwasser stellt eine regionale Alternative zu Orangenblütenwasserdar. (Foto: CC0 / Pixabay / Ceeline)

Die Orangen für die Gewinnung des Orangenblütenwassers werden vor allem in Ländern des Mittelmeerraumes, wie zum Beispiel Ägypten, Marokko oder Frankreich, angebaut. Das bedeutet zwangsläufig lange Transportwege bis die Rohware beim deutschen Hersteller und letztendlich bei uns in den Läden angekommen ist.

Wir empfehlen deshalb, Orangenblütenwasser sparsam zu verwenden oder auf Rosenwasser zurückzugreifen. Mit einer ähnlichen Wirkung und gleichen Anwendungsgebieten stellt es eine geeignete Alternative dar. Das Beste daran: Dieses Blütenwasser gibt es auch aus regionalem Anbau und du kannst Rosenwasser auch selber machen.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: