Picknick-Rezepte: 5 schmackhafte Snacks

Foto: steingregor07

Für das Essen im Freien braucht es vor allem eines: Gute Picknick-Rezepte. Diese Snacks kommen bestimmt gut an.

Sommer – Sonne – Picknick-Rezepte!

Kaum ist der Sommer da, zieht es viele von uns zum Picknicken ins Grüne. Alles, was du dazu benötigst, sind eine Decke, wiederverwendbare Becher und Teller sowie kulinarische Köstlichkeiten. Bei der Menüauswahl solltest du nur darauf achten, dass die Speisen nicht leicht verderblich sind, auch kalt gut schmecken und – wenn möglich – mit den Fingern gegessen werden können.

Wir stellen dir fünf leckere Picknick-Rezepte für die Sommerzeit vor.

Couscous-Salat: Einfach und erfrischend

Couscous-Salat
Couscous-Salat (Foto: CC0 / Pixabay / ctowner)

Zutaten:

  • 200g Couscous
  • 300ml Wasser
  • drei Tomaten
  • ein Bund Frühlingszwiebel
  • eine halbe Salatgurke oder eine Feldgurke
  • Paprika in allen Farben
  • ein Handvoll frische Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 Esslöffel natives Bio-Olivenöl
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung:

  1. Der Couscous ist schnell zubereitet: einfach in eine Schüssel geben und mit 300 Milliliter kochendem Wasser übergießen. Deckel drauf und für zehn Minuten ziehen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Während der Couscous quillt, kannst du das Gemüse zubereiten. Alles gründlich waschen, putzen und klein schneiden. Damit es nicht zu wässrig wird, bei der Gurke mit einem Löffel die Kerne entfernen.
  3. Minzeblätter ebenfalls waschen, abzupfen und fein schneiden.
  4. Jetzt kannst du das Gemüse mit dem fertigen Couscous vermengen und mit Olivenöl sowie Zitronensaft abschmecken.
  5. Etwa 15 Minuten ziehen lassen, damit sich das Aroma entfalten kann.

Mediterranes Picknick-Rezept: Quiche mit Spinat, Feta und Tomaten

Quiche mit Spinat, Feta und Tomaten
Quiche mit Spinat, Feta und Tomaten (Foto: CC0/pixabay/skeeze)

Zutaten:

  • Mürbeteig – selbst gemacht oder aus dem Supermarkt
  • zwei Tomaten
  • 400g Spinat
  • 250g Feta
  • 2 Knoblauchzehen
  • vier Eier
  • 100ml Milch
  • 100ml Schlagsahne
  • Olivenöl
  • eine Kugel Mozzarella, klein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Basilikum

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Quiche-Form – zur Not geht auch eine Tortenform – gründlich einfetten und den Mürbteig so darin auslegen, dass ein ungefähr drei Zentimeter hoher Rand bleibt.
  3. Spinat mit etwas Butter dünsten. Knoblauch dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Anschließend den Spinat gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  5. Feta zerbröseln und darüberstreuen.
  6. Eier, Milch und Schlagsahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Form gießen.
  7. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Auf der Quiche verteilen.
  8. Jetzt nur noch den klein geschnittenen Mozzarella und Basilikum darüber und für 45 Minuten in den Ofen. Fertig!

Pizza-Schnecken fürs Picknick

Pizza-Schnecken: geht schnell und schmeckt gut
Pizza-Schnecken: geht schnell und schmeckt gut (Foto: CC0/pixabay/TheUjalala)

Zutaten:

  • Pizzateig – selbst gemacht oder aus dem Supermarkt
  • Sugo nach Wahl – kaufen oder selber machen
  • Belag nach Wahl – Salami, Spinat, Feta, Mais, geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Pizzateig zu einem Rechteck ausrollen
  2. Sugo darauf gleichmäßig verteilen
  3. Mit den gewünschten Zutaten belegen und – falls gewünscht – Käse darüber.
  4. Teig wie eine Biskuitroulade zusammenrollen und in circa drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
  5. Diese auf ein Blech legen, eventuell noch einmal mit Käse bestreuen und bei 180 Grad für 20 Minuten in den Ofen. Fertig!

Gemüse-Burger: Optimales Picknick-Rezept

Gemüse-Burger: optimal für jedes Picknick
Gemüse-Burger: optimal für jedes Picknick (Foto: CC0/pixabay/3877211)

Zutaten:

  • Fertige Gemüselaibchen – aus dem Supermarkt oder selbst gemacht (zum Beispiel mit Quinoa,- Hirse- oder Amaranth)
  • Salatblätter, je nach Vorliebe und Saison
  • Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • Burger-Buns

Für die Joghurt-Sauce:

  1. Zunächst bereitest du die Sauce vor. Dazu vermischt du einfach das Joghurt mit einer gepressten Knoblauchzehe sowie den fein geschnittenen Kräutern und schmeckst mit Salz und Pfeffer ab.
  2. Laibchen nach Herstellerangaben oder selbst zubereiten.
  3. Jetzt halbierst du den Burger-Bun und gibst das Laibchen rein. Darauf kommen ein Esslöffel Joghurt-Sauce, eine Tomatenscheibe, ein paar Blätter Salat und was du noch gerne dabeihättest (Halloumi, Essiggurken, Zwiebel …)
  4. Fertig!

Wraps – da kann alles rein, was der Kühlschrank hergibt!

Wraps – da kann alles rein, was der Kühlschrank hergibt!
Wraps – da kann alles rein, was der Kühlschrank hergibt! (Foto: CC0/pixabay/stenholtz)

Zutaten:

  • eine Zucchini ohne Enden und in dünne Scheiben geschnitten
  • eine Tomate, in Scheiben geschnitten
  • eine rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • eine Handvoll geriebener Käse
  • Tortillas – aus dem Supermarkt oder selber machen
  • vier Esslöffel Hummus
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne etwas Olivenöl auf mittlere Temperatur erhitzen und die mit Salz und Pfeffer gewürzten Zucchinischeiben darin von beiden Seiten anbraten.
  2. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Nun kommen die Tortillas in die noch warme Pfanne und bleiben da, bis sie leicht gebräunt sind und sich zu schälen beginnen.
  4. Nimm sie heraus, bestreiche sie mit zwei Esslöffel Hummus, streue etwas Käse darüber, gib die Zucchinischeiben und dann noch Zwiebel und Tomaten dazu.
  5. Unten einmal einschlagen, damit der Inhalt nicht verloren geht, und anschließend fest zusammenrollen.
  6. Fertig!

Tipp: Gerade beim Picknick fällt oft unnötig viel Müll an, wie Wegwerfbesteck, -geschirr und -becher. Für Wraps und Burger ist Wachstuch eine gute, wiederverwendbare Alternative zu Alufolie & Co. Eine Anleitung, wie du dir dein eigenes Wachstuch selber machen kannst, findest hier bei Utopia.

Weiterlesen auf utopia.de: Picknick-Rezepte: 5 schmackhafte Snacks

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:

** Links zu Bezugsquellen sind teilweise Affiliate-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös.