Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter:


(6) Kommentare

  1. grune spargel; darf bis zu 30 jahre lange wachsen, einfach winter den Sruch am grund abschneiden und im fruling ; die sprossen ernten.

    Rhabarbar; viele jahre am ort und stelle, nach 7-8 jahren ort wechseln.

    Sauerampfer; langjahriger und erweitert sich um etwa 7 % jahrlich..!!

  2. 1.GANZGANZ HERZLICHEN DANK 🙂 FÜR EUREN -wieder einmal !!! – TOLLLLLEN NEWSLETTER !!! 🙂
    2.zu obigem artikel : ich stellte die abschnitte stets auf (BIO-)baumwolle mit wasser+werd´s nun einmal ohne watte versuchen . DANKE für den tipp!!! 🙂 3.als es bei meinem ersten „möhren-abschnitts-versuch“ klappte,hab ich´s ebenso mit roter bete,pastinake,lauch,zwiebel,salat,feldsalat,spinat gemacht.KLAPPTE.lauch,rote bete,zwiebel und möhren hatten wunderschöne blüten(umgesetzt in blumenkästen auf meiner fensterbank ,bzw.pflanzkisten auf dem balkon 🙂 wurden sie von wildbienen ,hummeln+schmetterlingen besucht=ERFREUTEN MEIN HERZ 🙂 lieferten mir -hin+wieder -wenn ich mich überwand ,sie zu zupfen….-blätter für 1grünen smoothy.+zum schluss saatgut fürs nächste jahr, DIE GUTEN !!! 🙂 also: „EINFACH.JETZT.MACHEN! „(= buchtitel von ROB HOPKINS,transition-town-totnes 🙂 in diesem sinne ,ALLES GUTE, herzlichst , monika helm

  3. Körner keimen, ersetzen die Frühstücksflocken und alle anderen Mahlzeiten mit,sind über Nacht schon weich und haben nach zwei bis drei Tagen die Vitamine A, B und E vervielfacht.
    Urbane Frischzellenkur:
    KÜHLSCHRANK ABSCHALTEN, KOCHEN NUR NOCH IM NOTFALL und KAUEN, KAUEN, KAUEN, armer Zahnarzt…

  4. Das mit der Avocado-Pflanze habe ich schon zwei, drei mal versucht. Ist zwar schon etwa 25 Jahre her. Hat aber nie geklappt. Vielleicht sollte ich es mal wieder versuchen.

    Wir hatten mal vor vielen Jahren eine FeWo an der Italienischen Riviera. Vor dem Haus stand ein monströser und wunderschöner Avocadobaum, aber der Boden darunter sah aus, als hätte man da Erdöl gefordert.