Osterrezepte: Ideen für ein leckeres Osterfest

osterrezepte
Foto: CC0 / Pixabay / Gorsche

Für Ostern gibt es einige typische Rezepte – wir haben dir eine Sammlung mit Osterrezepten und einigen weiteren passenden Rezeptideen zusammengestellt.

Rund um Ostern feiern wir gemeinsam den Frühlingsbeginn und in der christlichen Religion die Auferstehung Jesu – und wie bei jedem Fest gehört auch hier gutes Essen dazu. Lass dich von unseren leckeren und nachhaltigen Osterrezeptideen inspirieren:

  • für die Ostereiersuche am Morgen,
  • für den Frühstücksbrunch am Vormittag,
  • fürs Kaffeetrinken am Nachmittag,
  • oder fürs Osterfeuer am Abend.

Hinweis: Achte bei allen Rezepten darauf, hauptsächlich Zutaten in Bio-Qualität zu verwenden, so vermeidest du chemisch-synthetische Pestizide. Das ist besonders wichtig, solltest du tierische Produkte wie Eier, Milch und Butter verwenden. Haben diese ein Biosiegel von Demeter, Bioland oder Naturland, unterstützt du eine artgerechte Tierhaltung. Bei den Zutaten Zucker und Kakao ist das Fairtrade-Siegel wichtig, um faire Anbaubedingungen zu unterstützen.

Viel Spaß beim Kochen und Backen!

Der Ostermorgen: Rezeptideen für das Osterkörbchen

Die Eiersuche am Ostermorgen macht nicht nur Kindern Spaß.
Die Eiersuche am Ostermorgen macht nicht nur Kindern Spaß.
(Foto: CC0 / Pixabay / Vladvictoria)

Besonders Kinder lieben die morgendliche Suche nach den in der Wohnung oder im Garten versteckten Osterkörbchen und -nestern. Du weißt noch nicht, womit du sie befüllen sollst? Hier findest du ein paar nachhaltige osterliche Rezeptvorschläge:

Du willst echte Hühnereier für deine Lieben verstecken? Dann achte unbedingt darauf, dass sie von Hühnern aus artgerechter Bio-Haltung stammen und es sich im besten Fall um Eier ohne Kükenschreddern handelt. Hier erfährst du, wie du die Eier auf natürliche Weise verzieren kannst:

Am Vormittag: Leckere Rezepte für den Osterbrunch

Die Osterrezepte für den Frühstücksbrunch können süß oder auch herzhaft sein.
Die Osterrezepte für den Frühstücksbrunch können süß oder auch herzhaft sein.
(Foto: CC0 / Pixabay / martina-auf-achse)

An Ostern soll es zum Frühstück nicht nur Brot, sondern etwas Besonderes geben? Dann probier unsere Osterrezepte zum Nachmachen aus:

Diese beiden Ideen sind zwar keine reinen Osterrezepte, aber vielleicht können sie deinen Brunch ergänzen:

Nachmittags: Osterrezepte für das Kaffeekränzchen

Es gibt viele Rezeptideen für Ostergebäck.
Es gibt viele Rezeptideen für Ostergebäck.
(Foto: CC0 / Pixabay / caro_oe92)

Nachmittags kannst du zum Beispiel nach einem ausgedehnten Osterspaziergang ein gemütliches Kaffee-, Tee- oder Kakaotrinken organisieren. Dazu passt zum Beispiel ein Kuchen oder ein Osterlamm. Natürlich kannst du Osterbrot, -kranz oder -zopf auch hier servieren. Folgende Osterrezepte und weitere Ideen haben wir für dich gesammelt:

Am Abend: Osterfeuer-Rezeptideen

Stockbrot für das Osterfeuer ist ein Klassiker unter den Osterrezepten.
Stockbrot für das Osterfeuer ist ein Klassiker unter den Osterrezepten.
(Foto: CC0 / Pixabay / Digitalpfade)

Das Osterfeuer hat eine lange Tradition und dient heute vor allem dazu, dass Menschen zusammenkommen, gemeinsam feiern und essen. Achte beim Osterfeuer auf die Umwelt – mehr dazu hier: Osterfeuer: Das musst du bei diesem Brauch beachten.

Hier findest du Rezepte für osterfeuertaugliche Snacks und Fingerfood:

Tipp: Ostern ist rum, aber du hast noch hart gekochte Eier übrig? Die musst du keinesfalls wegwerfen: Ostereier verwerten: 3 Ideen für gekochte Eier.

Weiterlesen auf Utopia.de:

** mit ** markierte oder orange unterstrichene Links zu Bezugsquellen sind teilweise Partner-Links: Wenn ihr hier kauft, unterstützt ihr aktiv Utopia.de, denn wir erhalten dann einen kleinen Teil vom Verkaufserlös. Mehr Infos.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Vielen Dank für deine Stimme!

Schlagwörter: